Buchtipp: Business Model Generation

(Kommentare: 0)

So richtig traue ich mich gar nicht, dieses Buch vorzustellen. Business Model Generation will ein Handbuch für Visionäre, Spielveränderer und Herausforderer sein und das gelingt dem Buch auch ganz wunderbar! Ich ackere mich gerade durch, weil ich in diesem Jahr mich beruflich verändern will. Und während ich es lese, frage ich mich, welche Chance habe ich noch, wenn andere auch das Buch lesen, die Ideen befolgen, sich inspirieren lassen und ihr Leben umkrempeln, um Menschen zu motivieren, sie zu begeistern, mit ihnen Ideen zu entwickeln und innovative Prozesse gestalten.

Das Buch lädt genau dazu ein und es verrät darüber hinaus die wichtigsten Fragestellungen sowie Methoden und Herangehensweisen, um ein eigenes Geschäftsmodell zu durchdenken und an den Start zu bringen. Dabei ist es leicht lesbar, toll layoutet und mit Praxisbeispielen gespickt. Gut, die nerven auch manchmal, weil sie gelegentlich von solchen Giganten wie Google, Amazon oder Twitter erzählen und mich persönlich die Story des kleinen Freelancers viel mehr interessiert. Vielleicht haben die Autoren diese Lücke selber erkannt und darum ein zweites Buch auf den Markt geworfen: Business Model You: Dein Leben – Deine Karriere – Dein Spiel. Ich musste wirklich beide Bücher kaufen, was mich angesichts der Tatsache, das meine Zukunft noch nicht ganz klar ist und ich die Pfennige zusammenhalten muss, echte Überwindung gekostet hat. Aber die Kombination aus beiden ist für mich wirklich perfekt und hat mich sehr inspiriert. Das war mir dann auch die 24,99 € für Business Model You und die 34,99 € für Business Model Generation wert!

Der Text enthält Amazonlinks. Darum ein Wort zu Amazon.

Kategorien

Zurück

Einen Kommentar schreiben